Logo2015

Viva Offenbach

Théâtre La Poste

Jacques Offenbach (* 20.6.1819, Köln, † 5.10.1880, Paris) gilt als Begründer der modernen Operette, obwohl sein Stil von der heute weit bekannteren Wiener Operette erheblich abweicht. Offenbach legte Wert auf eine hintergründige, satirische Handlung zusammen mit schwungvoller Musik. Vor allem seine karikierenden Darstellungen des Militärs, woraus sich übrigens der heute weltbekannte „Cancan“ ableitete, machen seine Werke unvergleichlich.

Zu den bekanntesten Werken neben „Orpheus“ und „Les contes d‘Hoffmann“ zählen unter anderem „La belle Hélène“ („Die schöne Helena“, 1864), „La vie Parisienne“ („Pariser Leben“, 1866) und „La Grande-Duchesse de Gérolstein“ („Die Grossherzogin von Gerolstein“, 1867). Auch wenn Offenbachs Stern in Paris nach 1870 zu sinken begann, inspirierte er Kontrahenten wie Johann Strauss (Sohn), der unter dem Eindruck des Konkurrenten Meisterwerke wie „Die Fledermaus“ (1874) komponierte.

Die Toulouse Lyrique Association (TLA) aus Toulouse in Frankreic

Big_dark_square_3642abb0c002a85b1de78437bd6aeab0